Die Spannung steigt – neue Wechselrichter versprechen 25% billigere Kraftwerke

1500voltDie Spannung steigt – 1500 Volt – ist die neue magische Zahl. Der Börsennotierte Wechselrichter Hersteller Sungrow(WSJ Ticker) verspricht billigere Kraftwerke im Beriech ab 125 kWp. Im Webinar war von möglichen Errichtungskosten von nur noch 75 Dollar Cent pro Watt für Kommerzielle Kraftwerke die Rede. Somit schient es langsam offiziel zu werden: Solarstrom ist jetzt die billigste Art Elektrizität zur Verfügung zu stellen. Wenn wir unseren Verbrauch und Lebensstil ein wenig an den Sonnenverlauf anpassen könnten, dann brauchen wir auch keine großartige Verspeicherung der Energie. Die höhere Gleichstrom Spannung bringt aber auch Vorteile beim Wechselstrom: Es kann leichter zu 600 VAC gewechselt werden also 20% bei der Stromstärke(A) gespart werden und bis so zu 32mm² am Kabelquerschnitt gespart werden bzw mehr Strom durch vorhandene Kabel geschickt werden. Welche Module für solche Kraftwerke geeignet sind und auf was noch bei solchen Kraftwerken geachtet werden soll, kann mich gerne kontaktieren: office@photovoltaic.or.at

Spread the word. Share this post!